nach Marken suchen
pixel_trans
pixel_trans
boxe_kdo
Newsletter
pixel_trans
Was erwarten Sie von dieser Webseite?
Günstige Preise
Service
Auswahl
Beratung

645 Abstimmungen
[ Ergebnisse ansehen ]
pixel_trans

BESUCHEN SIE UNS

                         Facebook Scubaland

» » Schnorchel
Unsere Auswahl
SCHNORCHEL

 

Ob als einzelner Schnorchel oder als Schnorchelset, in diesem Bereich ist ganz sicher auch etwas für Sie dabei! Kinderschnorchel, Ventilschnorchel oder spezielle Frontschnorchel, in unserem umfangreichen Angebotsind alle führenden Marken vertreten, ob Aqualung, Mares oder Scubapro. Selbst Spezialschnorchel von Sommap finden Sie hier!

 

Ein Schnorchel will sorgfältig ausgesucht werden. Je nach Anwendung benötigen Sie ein flexibles oder festes Schnorchelrohr, auch ist die ergonomische Form des Mundstückes wichtig. Beim zu langem Einsatz wird das Mundstück unbequem, manchal ist es auch einfach nur zu gross. Aus diesem Grund gibt es Mundstücke für Kinder oder Erwachsene mit einem kleinen Mund.

 

Ein klassischer Schnorchel ist ein einfaches, steifes Plastikrohr mit einem Mundstück. Bei Schnorchelm mit Spritzwasser und hohen Wellengang ist dieser Schnorchel nicht zu empfehlen, da man viel Kraft braucht, um das Rohr auszublasen. Der klassische Schnorchel eignet sich eher für Schnorcheltrips in ruhigen, einfachen Gewässern. 

 

Schnorchel mit Ausblasventil haben ein flexibles Rohr, das unter dem Mundstück ein Ausblasventil hat. Ventilschnorchel haben den Vorteil, das im Ventil einlaufendes Wasser gesammelt wird und nicht direkt in den Mund gelankt.Man braucht wenig Kraft und Luft zum Ausblasen.

 

Bei Schnorchel mit Spritzwasserschutz befindet sich am Ende des Rohr ein Spritzwasserschutz, damit kein Wasser in das Plastikrohr gelangt. Dieser Schnorchel ist ideal bei hohem Wellengang, der Spritzschutz verhindert aber nicht, dass sich das Rohr langsam mit Wasser füllt, wenn man einige Meter abtaucht. 

 

Der Trockenschnorchel hat nicht nur ein Ventil am Ende des Plastikrohres, das Einlaufen von Wasser oder Spritzwasser verhindert, sondern auch meistens ein Ausblasventil. Beim Auftauchen oder bei hohen Wellengang muss nicht mehr ausgeblasen werden! 

 

Mittelschnorchel werden oft von professionellen Schnorchlern eingesetzt, die bei Wettkämpfen mit Schnorchel antreten. Mittelschnorchel werden auch Frontschnorchel, genannt. Der Mittelschnorchel verläuft stromlinienförmig über dem Nasenrücken und wird mit einem Kopfband gehalten. Der Mittelschnorchel bzw. Frontschnorchel erlaubt dem Schwimmer höhere Geschwindigkeiten.